Wieder freie Plätze im Projekt "Jugendberufshilfe" - Bewerbungen ab sofort möglich!

Das Projekt „Zukunft Ausbildung & Arbeit“ (2019/2020) ist ein sozialpädagogisch begleitetes Qualifizierungs- und Beschäftigungsvorhaben für junge Menschen, im Bereich der arbeitsweltbezogenen Jugendsozialarbeit. Mit dem Projekt haben junge Frauen und Männer die Chance in einem arbeitsnahen Umfeld, in einem geschützten Raum, sich beruflich zu orientieren, Kenntnisse und Fähigkeiten aufzufrischen, sich auszu-probieren und auf einen Beruf vorzubereiten. Ziel ist es Tagesstrukturen und Sozialkompetenzen zu festigen und die eigenen Chancen auf Ausbildung und/oder Beschäfti-gung zu verbessern.

Im Fokus des Projektes steht die Berufsorientierung durch Berufsfelder wie Ausbau/Innenausbau, Dienstleistungen und Fertigung/Versorgung. Dazu gehören Berufsbilder in den Bereichen Bau/ Wohnen, Transport/Lager/Logistik, Produktion/Fertigung, Dienst-leistung/Services, Elektro-/Energie-/Informationstechnik. Die Berufsfelder lernen Sie in der Fachpraxis in den Lernbereichen der VDI – GaraGe, bei Arbeiten in Unter-nehmen, bei Exkursionen/Praktika in verschiedenen Kooperationsfirmen kennen. Sie lernen in Gruppen, kön-nen individuell Lernen, eigene Projekte mit uns planen und realisieren. Wir unterstützen Sie bei Ihren Bemühun-gen in Bewerbungsverfahren durch unser Jobcoaching.

Die sozialpädagogischen Angebote der VDI – GaraGe beinhalten die individuelle Betreuung bei der Job- oder Ausbildungssuche. Weiterhin bieten wir Unterstützung/Betreuung/ Vermittlung bei individuellen Problemlagen u. a. bei drohender Wohnungslosigkeit, Verschuldung etc.

Rahmenbedingungen

Alter: 18 bis 26 Jahre

Arbeitszeit: 8:00 bis 16:30 Uhr

Theorie und überwiegend praktische Tätigkeiten, Fahrtkostenerstattung (teilnahmeabhängig), Aufwandsentschädigung (teilnahmeabhängig)

Bewerbung

Seit kurzem haben wir wieder freie Plätze im Projekt. Ab sofort können sich Interessenten bei folgenden Ansprechpartnern bewerben:

Herr Klaus Kretschmar-Reimann (k.kretzschmar@g-a-r-a-g-e.biz)

Herr Tom Schietzel (t.schietzel@g-a-r-a-g-e.biz)

 

--> Hier gehts zum Flyer